Pusteblume Durlangen

Seitenbereiche

Logo

Volltextsuche

Unser Team

Engagement und Freude an der Arbeit

Wir Pädagogen stehen heute vor ganz neuen Aufgaben. Die Welt des Kindes unterliegt immer schneller werdenden Entwicklungsprozessen. Mit medizinischem Wissen, neuen psychologischen Kenntnissen, veränderten Familienstrukturen und den daraus resultierenden Anforderungen der Eltern müssen wir uns intensiv auseinandersetzen.

Dazu gehört vor allem Engagement und Freude an der Arbeit mit Kindern. Gefordert sind Einfühlungsvermögen und Konfliktfähigkeit, um Werte und Fähigkeiten an Kinder weiterzugeben, die sie für ihre Alltagsbewältigung brauchen. Weil Kinder am meisten durch Nachahmung lernen, steht an aller erster Stelle die Vorbildfunktion.

Hanna Shedid

Hanna Shedid
Hanna Shedid

Seit fast 40 Jahren erlebe ich den Alltag in der Kindertagesstätte Pusteblume gemeinsam mit vielen fröhlichen Kindern aus Durlangen, Tanau , Zimmerbach und den umliegenden Dörfern. Dieses Zusammensein ist für mich ein kostbares Geschenk, das mein Leben bunt und vielseitig mitgestaltet und mit unvergesslichen Momenten bereichert.

In Bildungspartnerschaft mit den Eltern und einem Team aus professionellen Mitarbeiten, übernehme ich gerne die verantwortungsvolle Aufgabe, Kinder in ihren Fähigkeiten positiv zu stärken und ihre eigene  Individualität in der Gemeinschaft zu erleben.

 

 

 

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft / Einrichtungsleiterin
                

Roswitha Schall

Roswitha Schall
Roswitha Schall

Das bin ich ….

Roswitha Schall, von den Kindern Rosi genannt und wohne in Zimmerbach. Ich bin seit 1982 Erzieherin und Gruppenleiterin in der Regenbogengruppe.
Mein Hobby ist stricken, lesen und mich an kleinen Dingen freuen.

Wenig ist nicht viel.
Wenig ist ein Grashalm.
Wenig ist ein Staubkorn.
Wenig ist ein Regentropfen.
Wenig ist ein Schmunzeln.
Wenig ist mehr als nichts.

Warum ich Erzieherin geworden bin.
Dieser Entschluss stand schon früh für mich fest. Ich liebe Kinder, die Arbeit mit ihnen und ihre unbeschwerte lebensfrohe Natur. Ich sehe es als Herausforderung an, die Kinder auf das Leben, das sie erwartet, vorzubereiten und ihnen Wichtiges mit auf ihren Weg zu geben.
Es ist schön zu beobachten, wie Kinder sich auch an den Kleinigkeiten im Leben freuen können. Die kleinen Schritte auf dem Weg zur Selbstständigkeit der Kinder, sind der Grund für die Freude in meinem Beruf.

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft / Gruppenleitung in der Regenbogengruppe

Silvia Böckler

Ich liebe Kinder in ihrer unbeschwerten lebensfrohen Natur und die Arbeit mit ihnen. Auf dem Weg vom Kindergarten zur Schule will ich ihnen eine verlässliche und verständige Partnerin sein, bei der sie Hilfe zur Selbsthilfe, Förderung und viel Spaß finden. „Meine „ Kinder sollen sich später stets mit Freude an die Kindergartenzeit zurück erinnern.

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft in der Sternengruppe

Sigi Laslo

Sigi Laslo
Sigi Laslo

Es ist schön, zu erleben, wie sich jedes Kind zu einer eigenen individuellen Persönlichkeit entwickelt. Die Kinder dabei zu begleiten und zu unterstützen ist jeden Tag eine neue Herausforderung für mich.

 

 

  

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft / Stellvertretende Einrichtungsleitung /Gruppenleitung in der Sternengruppe/                                                                   

Anette Vetter

Anette Vetter
Anette Vetter

Ich heiße Anette Vetter und bin Erzieherin geworden, weil die Lebensfreude der Kinder so ansteckend ist. Es ist schön, die Kinder in ihrer Entwicklung zu sehen, sie unterstützen und begleiten zu dürfen.

 

 

 

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft in der Sonnenscheingruppe

Alexandra Birkhofer

Alexandra Birkhofer

Ich arbeite seit November 2013 in der Pusteblume. Die letzten sieben Jahre arbeitete ich mit Kindern unter drei Jahren zusammen. Nun freue ich mich darauf, mit den Kindern den Kindergartenalltag zu erleben, zu entdecken und zu gestalten und sie ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen.  

 "Wachsen kann ich da, ....
 wo jemand mit Freude auf mich wartet, wo ich Fehler machen darf
 wo ich Raum zum Träumen habe, wo ich meine Füße ausstrecken kann
 wo ich gestreichelt werde, wo ich geradeaus reden kann
 wo ich laut singen darf, wo immer ein Platz für mich ist
 wo ich ohne Maske herumlaufen kann, wo einer meine Sorgen anhört
 wo ich still sein darf, wo ich ernst genommen werde
 wo jemand meine Freude teilt, wo ich auch mal nichts tun darf
 wo mir im Leid Trost zuteil wird, wo ich Wurzeln schlagen kann
 wo ich leben kann!"    
                               Unbekannter Autor

 Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft/Gruppenleitung in der Sternschnuppengruppe

Anne-Kathi Kallnbach

Anne-Kathi Kallnbach

"Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen."                  Peter Rosegger

Es gibt nichts Schöneres, als wenn Kinder lachen, sich freuen, staunen in  der Natur, bei Experimenten. So können nur Kinder staunen!   Mir ist es ein Anliegen, Kindern schöne Erinnerungen ins Herz zu legen, ihnen mit Aufmerksamkeit und Liebe begegnen, sie in Enttäuschungen ermutigen und in Traurigkeiten trösten. So erwerben sie Widerstandskräfte, wenn das Leben mal nicht so gut mit ihnen spielt. Was in Kinder an Schönem hineingelegt wird, bleibt als großer Schatz. Meine Aufgabe: Ich freue mich, mit Kindern auf Entdeckungsreise und mit ihnen Entwicklungsschritte zu gehen und gemeinsam ins Staunen kommen.  

 

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft/Leitung der Projektgruppe

Jasmin Schall

Jasmin Schall

Während meiner Ausbildung als Kinderpflegerin, habe ich schon die Kindertagesstätte Pusteblume kennengelernt.Die Arbeit mit den Kinder hier hat mir viel Freude bereitet. 

"Wir sollten Lernen mit den Augen des Kindes zu sehen, mit den Ohren des Kindes zu hören, mit dem Herzen des Kindes zu fühlen."  Alfred Adler

 

 

 

 

 

Tätigkeit: Kinderpflegerin in der Regenbogengruppe

Nelli Neufeld

Was mir wichtig ist:

Mit den Kindern staunen, die Welt immer wieder aufs Neue entdecken,

sich gemeinsam an kleinen Dingen erfreuen, miteinander lachen und fröhlich sein, singen und musizieren, Traurigkeiten teilen, den Kindern bei der Bewältigung der Aufgaben des täglichen Lebens helfen, sie zu neuen Wegen ermutigen und ihnen bei ihrer Entwicklung zur Seite stehen.

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. Darum: Geh deinen Weg. Nur Mut, es geht!"(M. Stöckmann)

 

 

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft in der Sternschnuppengruppe

Andrea Matthias

Damit die Zusammenarbeit zwischen den Eltern

und der Kindertagesstätte reibungslos funktionieren kann,

unterstütze ich das Kindergartenteam sehr gerne bei den

administrativen Abläufen, die im Kindergartenalltag anfallen.

 

Tätigkeit: Büro

Brigitte Müller

Brigitte Müller
Brigitte Müller

Seit Mai 2010 koche ich für die Kinder der Grundschule und der Kindertagesstätte in der Mensaküche das Mittagessen. Es macht mir Freude, den Kindern jeden Tag ein gesundes und schmackhaftes Essen zuzubereiten. Ein besonderen Spaß ist es auch einmal im Monat gemeinsam mit den Kindern zu kochen und die Mahlzeiten kreativ anzurichten.

 

 

Tätigkeit: Hauswirtschafterin im Mensa-Team

Lukas Losert

Lukas Losert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tätigkeit: Hauswirtschaftlicher Helfer im Mensa-Team

Jennifer Sobott

Ich bin seit März 2017 in der Kindertagesstätte Pusteblume- Ich habe diesen Beruf gewählt, da es mir schon immer Spaß und Freude bereitet hat mit Kindern zusammen zu arbeiten. ich bin selbst Mutter einer 4 jährigen Tochter, die momentan die Sternengruppe besucht.

Ein Kind ist wie ein Schmetterling im Wind.

Manche fliegen höher als andere,

aber alle fliegen so gut sie können.

Sie sollten nicht um die Wette fliegen,

denn jeder ist anders

jeder ist speziell

und jeder ist Wunderschön.

 

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft in der Sternschuppengruppe

Anna Maria Bamberger

Im Rahmen des Förderprogramms SPATZ unterstütze Kinder in der KITA Pusteblume dabei, Sprache zu entdecken und zu begreifen, alles Alltägliche in Worte zu kleiden und immer ausdrucksstärker zu werden. 

 

Sprache ist nicht nur der Schlüssel für späteren schulischen und beruflichen Erfolg - Sprache lässt uns träumen, baut Vertrauen, lasst uns denken und erklärt uns die Welt: Sie bildet unser Sein.

 

"Das Menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache, und wir haben sie , um zu sprechen" Theodor Fontane

 

 

 

Tätigkeit: Fachkraft für Sprachförderung

Svetlana Roor

Ich bin gerne Erzieherin, weil mir das Arbeiten mit Menschen Freude macht und ich Ihnen helfen möchte, Ihre Fähigkeiten zu entdecken und Kompetenzen auszuprägen. Die Offenheit eines Kindes, neue Dinge anzunehmen und diese mit der eigenen individuellen Kreativität zu bereichern, ist jedes mal aufregend und wertvoll.

Kinder sind wie eine Blume.

"Ein Kind ist wie eine Blume, jedes will anders gepflegt sein, die eine braucht fetten Boden, die anderen mageren,dei eine braucht viel Licht, die andrer kann´s gar nicht vertragen,die eine braucht viel Wasser und andere wenig,einige blühen schnell, die anderen langsam-da gilt es eben Unterschiede zu machen und nur so wird man gerecht,wenn man jeden nach seiner Natur behandelt." (Emil Frommel)

 

 Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft in der Sternschnuppengruppe

Elena Bijelonjic

Ich kann mir ein Leben ohne Kinder und einen Tag ohne Kinderlachen nicht vorstellen. Ich bekomme so viel zurück und bin sehr dankbar, dass ich meinen Beruf zur Berufung machen konnte. Ein toller Beruf , der mit ermöglicht....

  • mit den Augen von den Kindern über die Welt zu staunen,
  • die Kinder auf eine wunderbare Zeitreise der Phantasie und des Spiels zu begleiten,
  • auf ihrem Lebensweg die Kinder bei den kleinen oder großen Hindernissen zu unterstützen
  • seit September 2017 ein Teil der tollen Gemeinschaft der Pusteblume zu sein, gemeinsame Erfahrungen mit Kindern, Eltern und Kolleginnen zu machen und einzigartige Erinnerungen in der Schatzkiste des Herzens beizubehalten.

 Es gibt nichts Wunderbareres und Unbegreiflicheres und nichts, was uns fremder wird und gründlicher verloren geht als die Seele des spielendes Kindes. (Hermann Hesse)

 Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft/ Regenbogengruppe

Anita Hüttner

Jedes Kind ist einzigartig! Es ist das Schönste, gemeinsam mit ihnen die Welt zu entdecken.

Sehen wie das Kind jeden Tag etwas Neues lernt und wissen, ich habe dazu beigetragen!

 

"Wir können die Kinder nach unseren Sinne nicht formen. So, wie Gott sie uns gab, so muss man sie haben und lieben." Johann Wolfgang von Goethe

 

 

 

  

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft / Gruppenleitung Sternschnuppe

Nadine Nagel

 

 

"Hab Mut, komm und zeig, was in dir steckt, denn du kannst alles, wenn man es weckt"

 

 

  

Ich bin Erzieherin, weil es mir Freund macht, Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten und sie zu unterstützen, viele "neue" Dinge zu lernen.

 

Tätigkeit: Integrationsfachkraft

Nicole Schulz

Ich bin die neue Anerkennungspraktikantin in der Sternengruppe. Nach meiner 3-jährigen schulischen Ausbildung, bin ich jetzt froh, mein Wissen in der Praxis umsetzen zu können. Die Arbeit mit Kindern macht mir sehr viel Spaß. Kinder sind faszinierend und zeigen mir jeden Tag, was alles in ihnen steckt. Sie leben im Hier und Jetzt und machen sich keine Gedanken über morgen. Deshalb arbeite ich sehr gerne mit ihnen zusammen.

 "Versprich mir,

dass du dich immer daran erinnerst:

Du bist

mutiger , als du es glaubst,

stärker, als du scheinst

und klüger als du denkst."

Winni Puuh

 Tätigkeit: Anerkennungspraktikatin in der Sternengruppe

Carolina Hotz

Kinder erklären einem, mit unbeschwerter Leichtigkeit, die Welt. Sie bringen uns Dinge bei, von denen wir nicht einmal wussten, dass man sie noch lernen muss.

 

 

Deshalb mache ich in der Kindertagesstätte Pusteblume ein freiwilliges soziales Jahr und hoffe in der Zeit den Kindern auch etwas mitgeben zu könne, sowie sie mir jeden Tag ein wenig von ihrer Lebensfreude mit geben.

 

 

 

Tätigkeit: Freiwilliges soziales Jahr

Nina Sailer

Dieses Jahr darf ich die Kinder und das Team der Kindertagesstätte Pusteblume durch mein Anerkennunspraktikum bei den Naturforschern (Projektgruppe) unterstützen.

Es bereitet mir sehr viel Freude mit den Kindern die Welt zu entdecken, sie dabei zu unterstützen und mit ihnen einen gemeinsamen Weg zu gehen.

 

Darum liebe ich die Kinder, weil sie die Welt und sich selbst noch im schönen Zauberspiegel ihrer Phantasie sehen. (Theodor Storm)

 

 

 

Tätigkeit: Anerkennungspraktikantin Projektgruppe

Lara Laslo

  "Wenn wir immer das tun, was wir bisher getan haben, werden wir auch immer das bekommen, was wir bisher bekommen haben."       (A. Robbins)

 

 

 

Warum ich Erzieherin geworden bin ist einfach: Kinder sehen die Welt so viel bunter und vielfältiger als wir und es gibt noch so viel zu lernen und zu entdecken.

 

 

 

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft, Sonnenscheingruppe

Linda Eckert

"Du hast das Recht genauso geachtet zu werden, wie ein Erwachsener. Du hast das Recht so zu sein wie du bist. Du musst dich nicht verstellen und so sein, wie die Erwachsenen es wollen. Du hast ein Recht auf den heutigen Tag. Jeder Tag deines Lebens gehört die, keinem sonst. Du, Kind, wirst nicht erst Mensch, du bist ein Mensch." (Janusz Korczak)

 

 

 

 

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft, Sternschnuppengruppe

Seit Dezember 2017 bin ich als Integrationskraft in der Regenbogengruppe. Mir bereitet die Arbeit mit Kindern große Freude, vor allem wenn ich sie in Ihrer Entwicklung und Einzigartigkeit unterstützen kann.

Tag für Tag zu sehen, mit welcher Freude Kinder Neues probieren und entdecken wollen ist für mich ein Geschenk.

 

 

 

"Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben sich zu offenbaren." (Maria Montessori)

 

 Tätigkeit: Integrationsfachkraft, Pädagogische Fachkraft, Regenbogengruppe

Sabrina Lenz

Ich arbeite hier in der Kindertagesstätte Pusteblume, da es mir viel Freude bereitet Kinder auf Augenhöhe und in Zusammenarbeit mit ihren Eltern, in diesen wichtigen Lebensjahren zu begleiten.

 

 

 

 

 

"Was man einem Kinde beibringt, kann es nicht mehr selber entdecken. Aber nur das, was es selber entdeckt, verbessert seine Fähigkeiten, Probleme zu verstehen und zu lösen."   Jean Piaget

 

 

  

Tätigkeit: Pädagogische Fachkraft, Springer